zur Homepage

Zur Vereinshauptseite

Zu den Töginger Vereinen

Mail an den Verein

Bitte als Betreff den Verein angeben.

Home
Stück 2008
3 Väter für oan Buam
Stück 2010
FKK beim Dampflwirt
Stück 2012
Da Rauberpfaff
Stück 2014
Wo gehts denn da zum Himmi
Stück 2016
Zoff im Puff
Akteure
Sonstiges
Bildergalerie









  Theaterleid Deching
Schloss

Stück 2008: 3 Väter für oan Buam

Vor 21 Jahren hatten die drei Brüder Bartholomäus, Hans und Adolf Loidl von ihrem Onkel, nach dessen Ableben, den gesamten Besitz zur Nutzung erhalten.
Während Bartholomäus und Hans das Gasthaus und den Bauernhof unter sich aufteilten, gaben sie dem damals 13 jährigen Bruder Adolf nur sein Lieblingsspielzeug, ein altes Fahrrad, das sich allerdings später als Glücksradl entpuppte.
Das nach 21 Jahren eröffnete Testament enthält zum Entsetzen der beiden älteren Brüder eine Verklausulierung, daß nur derjenige das gesamte Erbe erhält, aus dessen Ehe als erster ein Sohn hervorgeht.
Da Bartholomäus und Hans bis dato kinderlos geblieben sind, versuchen sie nun mit allen erlaubten und auch unerlaubten Mitteln, dem Nachlaßgericht einen Buben vorzuweisen.
Die besten Ideen hat dabei der wandernde Pfannenflicker Paul Bosch. Dich da erscheint plötzlich der dritte Bruder, Adolf, mit seinem Sohn "Adolf-Bartholomäus-Hans".
Die beiden Regiesseure Hier sind die beiden Regisseure der Theatergruppe zu sehen



Eine ganz wichtige Person, die man aber nur sehr selten zu Gesicht bekommt - Unsere Souffleuse.
Hier an Ihrem "Arbeitsplatz", versteckt im Dunghaufen!
Die Suffleuse



Kulisse Links Dies ist die linke Seite der Kulisse, des Theaterstücks 2008.
Die Gastwirtschaft Loidl
Hier 2 Mitglieder der Theatergruppe bei Vorbereitungsarbeiten



Hier die Kulisse auf der rechten Hälfte der Bühne.
Der Bauernhof von Fam. Loidl
Kulisse Rechts



Loidl Bräu Eine der Hauptrollen. Der Gastwirtschaftsbesitzer Loidl



Und sein Gegenspieler, der Landwirt Loidl Bauer Loidl



2 Handwerker auf der Stör Hier sieht man 2 Hanswerker auf der Stör.
Der Pfannenflicker und die Störschneiderin



Sorgten in den Spielpausen für gepflegte Unterhaltung - Unsere Kolpingkapelle Kolpingkapelle



Textprojektor Damit die Zuschauer auch wissen, welches Stück gespielt wird ;-)
Kam dieser Logo- ( Gobo- ) Projektor zum Einsatz


Regie: Wolfgang Ibel, Wolfgang Weigl
Aktive: 14 Vor und Hinter der Bühne

Update 04.June. 2010